Oct 02

Spielregeln canasta

spielregeln canasta

Canasta ist ein Rommé ähnelndes Spiel, in dem man für eine Meldung von sieben gleichen Karten einen großen Bonus erhält. Hier finden sich Regeln für die. Canasta (von span. canasta: Korb) ist ein Kartenspiel für vier Personen in zwei Partnerschaften 1 Spielregeln nach den Official Canasta Laws des Regency Whist Club New York. Das Ziel; Die Vorbereitungen; Die roten Dreier. Canasta Regeln. Die Spielregeln für das Kartenspiel Canasta. spielregeln canasta Wenn Sie ein schwarze Drei auf den Ablagestapel legen, verhindern Sie, dass der nächste Spieler den Ablagestapel aufnehmen kann. Wenn eine Partnerschaft es nicht geschafft hat, wenigstens eine Meldung auf den Tisch zu legen, dann zählt jeder ihrer roten Dreier minus Punkte anstatt plus Punkte. Seine Antwort ist auch bindend für den Fragenden. Dieses Limit richtet sich nach dem Stand der Partie. Wenn ein Spieler bereits bei der Erstmeldung alle 888 games cashier Karten in Meldungen auslegt die Mindestkartenpunkte müssen nicht erreicht werden und ein Canasta hat, so spricht man von einem Hand-Canasta. Hier werden die Abweichungen der Grundregeln für einfaches Canasta aufgelistet. Wenn Sie die Erstmeldung legen, dürfen Sie noch im selben Spielzug den Ablagestapel aufnehmen, wenn Sie ein Paar natürlicher Karten Ihres Blatts mit der obersten Karte des Ablagestapels melden können aber siehe Varianten - heutzutage bevorzugen viele Spielergruppen, es nicht zu erlauben, dass der Ablagestapel im selben Spielzug aufgenommen werden darf, in dem die Erstmeldung erfolgt.

Video

Canasta

Besten Aufbauspiele: Spielregeln canasta

BEACHLIFE 244
QUASAR LIMITED NOVOMATIC 220
ENGLISH SNOOKER PLAYERS NAMES 380

1 Kommentar

Ältere Beiträge «